Monat: Mai 2020

Wie beurteilt man Gewinnhöhen in einem Online Casino

Hat ein Casino eine höhere Auszahlungsquote und einen kleinen Hausvorteil, dann fallen die Echtgeld Gewinne größer aus. Wie beurteilt man Gewinnhöhen in einem Online Casino genau? Das erfahren Sie hier in unserem Artikel.Jackpot

Was ist eine Auszahlungsquote und der Hausvorteil?

Unter dem Begriff Auszahlungsquote ist der Anteil aller Einsätze zusammen gemeint, der über einen längeren Zeitraum bei einem bestimmten Spiel an die Spieler zurückfließt. Das bedeutet aber nicht, dass z.B. ein Spielautomat mit der Auszahlungsquote von 96 % bei jedem Spiel dieser Prozentsatz des Einsatzes gewonnen wird. Die Auszahlungsquote ist der Mittelwert, der über einen längeren Zeitraum entsteht. Der Hausvorteil ist der Prozentsatz, der aufgrund der Differenz von 100 Prozent sowie der Auszahlungsquote gebildet wird.
Die Auszahlungsquote variiert von Spiel zu Spiel in einem Casino. In Online Casinos liegt diese deutlich höher als in landbasierten Casinos.

Gewinnhöhen in einem Online Casino bei verschiedenen Casinospielen

Alle Casinospielen haben eine Durchschnittsquote. Das heißt, es gibt einige Spiele, die bessere Gewinnaussichten versprechen als andere. Diese variieren von einem Anbieter zu anderen. Casino Spiele sollten Sie gut kennen und sich die passende Strategie zurechtlegen und anwenden. Echtgeld Zocker kennen es, das Casinokonto weist langfristig bei hohen Auszahlungsquoten eine recht positive Bilanz auf. Schauen Sie sich die Quoten an.

Video Poker nur mit Statistiktabelle spielen

Für das Herausfinden der besten Gewinnchancen sollten Sie eine Statistik-Tabelle verwenden. Video Poker mit klassischen Draw Poker Regeln hat hohe Gewinnchancen mit Top Auszahlungsquoten. Konsequent richtige Spielentscheidungen treffen, steigern die Gewinnhöhen in einem Online Casino. Sehr attraktiv ist das Deuces Wild Video Poker, dabei ist die Quote von mehr als 100 % erreichbar.
Die Gewinnchancen sind beim Poker nicht einfach zu berechnen. Die Spielvariante beeinflusst die Quoten enorm.

Roulette

Die Auszahlungsquote ist beim Roulette leicht zu berechnen, wenn man die Spielregeln genau kennt. Beim Europäischen Roulette hat der Kessel sechsunddreißig Zahlen und eine Null, also hat es 37 Felder. Roulette Regeln berechnen die Quoten für mehrfache Chancen, als ob keine Null in dem Spiel vorhanden sein, also nur 36 Zahlen gespielt würden. Der Hausvorteil ist dann 1/37 also 2,7 %. Die Auszahlungsquote liegt also bei 97,30 %.

In einem Online Casino ist die Auszahlungsquote das wichtigste Kriterium, dass Sie in jedem Fall beachten sollten. Daher ist es wichtig sich diese vor dem Spiel bei Ihrem Casino anzusehen.

Fazit:

Die Auszahlungsquoten sind das Kriterium, nach dem Sie sich Ihr Online Casino aussuchen sollten. Beachten Sie dabei Ihre Lieblingsspiele, denn bei diesen Spielen möchten Sie ja auch gute Gewinne erzielen.

Karten oder Würfel?

Spielen Sie eher Kartenspiele oder Würfelspiele? Eine Frage die ich schon öfter zu hören bekommen habe.

Würfel und Karten

Ein Karten- und Würfelset

Im Endeffekt bleibt nur zu sagen, es bleibt Geschmackssache. Viele Spiele beruhen auf Glück und können nur leicht beeinflusst werden, hierbei bestehen zwischen Würfeln und Karten kein Unterschied. Was denkt Ihr darüber, schreibt eure Meinung in die Kommentare!

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén